Kaufmännische Fachwirte Hwk sind in Handwerksbetrieben und Gewerken unterschiedlicher Größe tätig. Ihr Aufgabengebiet umfasst den kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Bereich, den sie in Kooperation mit Handwerksmeistern ertragsorientiert und rechtsbewusst leiten. In diesem Bereich nehmen sie Sach-, Organisations-, Führungs- und Ausbildungsaufgaben wahr.

Insbesondere sind sie verantwortlich für die Planung und Organisation aller betriebswirtschaftlicher Bereiche, organisieren und leiten das Finanz- und Rechnungswesen, gestalten und koordinieren das Marketing, betreuen Lieferanten und Kunden, regeln und kontrollieren Steuer- und Sozialversicherungsangelegenheiten, beachten und regeln rechtliche Belange besonders im Bereich Vertrags- und Arbeitsrecht, betreuen Auszubildende im kaufmännischen Bereich und entwickeln Personalentwicklungskonzepte.

Ihre Lernmedien

Im Verlag für Lernmedien finden Sie digitale Lernkarteikarten, die das ganze Prüfungswissen für Ihre Hwk-Prüfung zum Kaufmännischen Fachwirt  kompakt und auf den Punkt gebracht beinhalten. Der Lernstoff ist strukturiert – vom Allgemeinen zum Speziellen, Begriffe werden definiert, Zusammenhänge deutlich gemacht, so dass Sie Bezüge selbstständig herstellen können. Sie sparen Zeit, denn mit iPhone, iPad und Laptop sind Sie unabhängig vom Schreibtisch – lerne ist immer und überall möglich!

Inhalte der digitalen Lernkarteikarten Kaufmännischer Fachwirt Hwk

  • 1. Modul Betriebswirtschaft 389 Karteikarten
  • 2. Modul Recht 246 Karteikarten
  • 3. Modul Personalwesen 196 Karteikarten

Grundlage unserer Lernmedien

Die Inhalte beziehen sich auf den zurzeit gültigen Rahmenstoffplan, er ist bundeseinheitlich und rechtsverbindlich. Prüfungsrelevant ist das, was dort detailliert angegeben und festgeschrieben ist. Dieser Rahmenstoffplan ist so lange und in dieser Form rechtsverbindlich, bis ein neuer Rahmenstoffplan  herausgegeben wird.

Das geschieht NICHT jedes Jahr! Ein solcher Rahmenplan ist für viele Jahre gültig und wird erst geändert, wenn sich das Berufsbild am Markt so stark verändert hat, dass die Lehrinhalte nicht mehr mit den beruflichen Anforderungen übereinstimmen.

In den Prüfungen geht es nicht um Spezialdetails in einem Fachbereich, sondern um die Entwicklung einer modernen, handlungsorientierten Qualifikation eines anspruchsvollen Profils und soll den vielfältigen Anforderungen des Kaufmännischen Fachwirts Rechnung tragen.

Autor

Dr. Marius Ebert, Dozent vieler IHK-Lehrgänge z.B. Geprüfter Technischer Betriebswirt, Geprüfter Betriebswirt. 12 Jahre Mitglied diverser IHK-Prüfungsausschüsse z.B. für den Geprüften Technischen Betriebswirt, den Geprüften Betriebswirt, für alle Prüfungsfächer inkl. Projektarbeiten, Fachgespräche und Präsentationen

Ich wünsche Ihnen Freude beim Lernen und viel Erfolg für Ihre IHK-Prüfung.

Sigrid Ebert Verlag für Lernmedien

Hat Ihnen dieser Artikel weiter geholfen? Erfahren Sie durch diesen Beitrag zum ersten Mal von unseren Lernmedien? Dann empfehlen Sie uns, teilen Sie diesen Beitrag mit anderen, senden Sie ihn per E-Mail, verlinken Sie diesen Blog mit Ihrer Website etc.